RTC-online

RTC-online ist ein Angebot des Roundtable Coaching (RTC).

Der Coaching-Dachverband Roundtable Coaching (RTC) ist ein Zusammenschluss der größten und wichtigsten deutschsprachigen Coachingverbände. Ziel des RTC ist es, Coaching in unserer Gesellschaft zu fördern und zur Qualitätssicherung im Coaching beizutragen.

Da Coaching nicht geschützt ist, ist eine fachliche Auseinandersetzung mit allen wesentlichen Aspekten erforderlich. RTC-online bietet diese Möglichkeit.

Wir laden Sie herzlich zu unseren Online-Diskussionsabenden ein. Wir wollen inspirieren, Experten-Know-How auf hohem Niveau austauschen und Coaching-Themen für die Zukunft setzen. Dazu laden wir kompetente Speaker ein, die auch einmal den Blick über den Tellerrand hinaus wagen. Bei RTC-online haben Sie Gelegenheit, unterschiedliche Sichtweisen und Methoden zum professionellen Coaching kennenzulernen, Fachdiskussionen mit Experten zu führen und gleichzeitig neue Kontakte zu knüpfen.

RTC-online richtet sich an Coaches, Führungskräfte, Personalentwickler, Coaching-Interessierte und Coaching-Klienten. Gäste sind herzlich willkommen.

Als Medium für die kostenfreien Veranstaltungen nutzen wir ZOOM, ein auch für große Gruppen geeignetes Videokonferenzsystem.

RTC-online – Termine und Themen:

Die Themenabende sind kostenfrei. Alle ReferentInnen und die Veranstalter arbeiten ehrenamtlich. Um den Verwaltungsaufwand so gering wie möglich zu halten, ist eine gesonderte Anmeldung zu einzelnen Terminen nicht erforderlich. Wenn Sie unverbindlich eingeladen werden wollen, tragen Sie sich bitte in unseren Verteiler auf der Webseite ein.

Die Einladungen mit den Zugangsdaten erfolgen immer am Tag vor der Veranstaltung und werden an alle bis dahin im Verteiler eingetragen InteressentInnen per Mail versendet..

Neue geplante Termine und Themen kündigen wir hier auf der Webseite an und informieren Sie immer wieder per Rundmail.


27.05.2020 18:00 – 19:30 Uhr
Quo Vadis RTC e.V.?
Lutz Salamon / Dr. Sabine Preusse

Als die Interessengemeinschaft Roundtable der Coachingverbände (RTC) einstimmig den Übergang in einen Dachverband – den heutigen Roundtable Coaching e.V. (RTC) – beschloss, hatte dies gute Gründe. Dass der Kreis seiner Mitglieder sich in diesem Zusammenhang ändern könnte, war zumindest grundsätzlich erwartet worden. Niemand hatte jedoch vorhergesehen, dass die Gründung am 30. März 2020 mitten in der Corona-Krise und rein virtuell erfolgen würde. So findet sich der RTC aktuell in guter Gesellschaft auch mit vielen Coaches und Coaching-Verbänden, deren Geschäftsmodelle und Ziele auf dem Prüfstand stehen.

Wo steht der RTC heute?

  • Was hat sich mit der Gründung, dem Wechsel von der Interessensgemeinschaft hin zu einem Dachverband geändert?
  • Ändern sich sein Zweck oder seine Ziele im Kontext der beschleunigten Virtualisierung?
  • Wie will sich der RTC weiterentwickeln?

Was ist der Zweck des RTC und hat er in dieser Form und in diesem Umfeld noch Bestand?

Welche Erfahrungen haben unsere Mitglieder während der Corona-Krise bisher gesammelt?

Was genau lernen wir aus den letzten Wochen für die Zukunft?

  • Welche Chancen erwachsen aus der neuen Situation mit dem RTC für die beteiligten Mitgliedsverbände, deren Coaches und damit schließlich auch deren Kunden?

Welche Aspekte davon können Sie selbst lösen und welche sehen Sie im Aufgabenbereich des RTC?

Durch diese Diskussion führen Sie Lutz Salamon, Vorsitzender des RTC e.V. und Dr. Sabine Preusse mit einem Tool, dass sich in der Trainingspraxis bewährt hat und auch für den Einsatz im Coaching geeignet erscheint.

Lutz Salamon, Dipl.-Ing. für Elektrotechnik, ist zertifizierter Lehr- und Seniorcoach des Deutschen Coaching Verbandes e.V. (DCV) und dessen Gründungsmitglied. Als Vorstand des DCV hat er diesen 9 Jahre lang im Roundtable der Coachingverbände (RTC) vertreten. Sein Fokus lag und liegt dabei auf der Professionalisierung des Coachings mit dem Ziel Profession: Coach! Unter dieser Überschrift engagiert er sich bereits seit 2005 im RTC. Heute ist er die neutrale Instanz und „das Gedächtnis“ des RTC sowie Mitverfasser des Positionspapiers und der Ethikrichtlinie. Neben seiner freiberuflichen Arbeit als Business Coach für Führungskräfte und der ehrenamtlichen Tätigkeit als Schiedsperson der Stadt Wülfrath ist er Vorstandsvorsitzender des RTC.
l.salamon@roundtable-coaching.eu

Dr. Sabine Preusse ist Expertin für den Brückenbau zwischen Innovation und Tagesgeschäft, Wandel und Beständigkeit, Forschung und Industrie, Vision und realisierbarer Unternehmung. Sie begleitet Wissenschaftler/innen und Unternehmen von der Grundlagenforschung bis zur Produkt-/Prozessinnovation. Die Frage danach, was genau den Erfolg eines Forschungs- und Innovationsprojekts ausmachen wird, ist in ihrer Arbeit zentral. Als Teammitglied von RTC-online engagiert sie sich besonders für Qualität im Coaching.

 

Weitere Themen und Termine sind in Vorbereitung.

RTC-online

 


Kontakt

E-Mail: online@roundtable-coaching.eu

Veranstaltungsort:ZOOM
Die Zusendung der Einwahldaten erfolgt nach Anmeldung zum Newsletter
Frequenz:monatlich
Ältere Beiträge finden Sie im Archiv
Anmeldung:Bitte in den Newsletter eintragen (siehe rechts oben). Die Zugangsdaten werden dann rechtzeitig zugesandt.
Verantwortlich:Jürgen Bache  E-Mail: j.bache@roundtable-coaching.eu
Jürgen Andrae  E-Mail: j.andrae@roundtable-coaching.eu
Markus Kämmerer
  E-Mail: m.kaemmerer@roundtable-coaching.eu
Sabine Preusse  E-Mail: s.preusse@roundtable-coaching.eu